BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Kirk Fletcher X-WR-CALDESC:Der Amerikaner Kirk Fletcher hat das Musikerhandwerk von der Pike auf erlernt. Gemeinsam mit seinem Bruder spielte er schon in jungen Jahren in der Kirche. Als Lead-Gitarrist der Fabulous Thunderbirds hat er sich dann einen Namen gemacht und stand mit Größen wie Joe Bonamassa auf der Bühne. Dessen Urteil “Kirk is hands-down one of the best blues guitarists in the world” bringt Fletchers Können auf den Punkt.\nMit Fletcher besucht einer der weltbesten Blues-Gitarristen das idyllische Lichtental. Bereits vier Mal hat er den Blues Music Award gewonnen und war zuletzt 2015 für die begehrte Trophäe nominiert. Der von Fans, Kritikern und Kollegen gleichsam respektierte Fletcher hat mit anderen Größen wie Joe Bonamassa gespielt und war drei Jahre Lead-Gitarrist der Fabulous Thunderbirds. Jetzt ist er Frontmann seiner eigenen Kirk Fletcher Band und hat bereits drei Studioalben sowie ein Live-Konzert veröffentlicht.\nMit acht Jahren wurde Fletcher vom Gitarren-Virus befallen und zeigte sich früh beeinflusst von so unterschiedlichen Stilen wie dem eines Jimi Hendrix oder der Komplexität Steely Dan’s. Dass Fletcher einen markanten Sound entwickelte und sich dabei gern an Robben Ford orientierte, hängt wohl auch mit der Freundschaft zu Fords damaligem Techniker Jeff Rivera zusammen.\nIn der Folge wurde Al Blake zur wichtigen Bezugsperson, der dem jungen Kirk Kontakte zu anderen Musikern verschaffte, so auch den Fabulous Thunderbirds oder Charlie Musselwhite. Aber nicht nur für die Donnervögel griff Fletcher in die Saiten – etwa zu hören auf deren Paint-It-On-Album – auch Cindi Lauper versicherte sich seiner Dienste, und Eros Ramazzotti begleitete er sogar auf dessen Welttournee. X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20171213T025320Z DTSTART:20161015T183000Z DTEND:20161015T213000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:1832016-10-15 SUMMARY:Kirk Fletcher DESCRIPTION:Der Amerikaner Kirk Fletcher hat das Musikerhandwerk von der Pike auf erlernt. Gemeinsam mit seinem Bruder spielte er schon in jungen Jahren in der Kirche. Als Lead-Gitarrist der Fabulous Thunderbirds hat er sich dann einen Namen gemacht und stand mit Größen wie Joe Bonamassa auf der Bühne. Dessen Urteil “Kirk is hands-down one of the best blues guitarists in the world” bringt Fletchers Können auf den Punkt.\nMit Fletcher besucht einer der weltbesten Blues-Gitarristen das idyllische Lichtental. Bereits vier Mal hat er den Blues Music Award gewonnen und war zuletzt 2015 für die begehrte Trophäe nominiert. Der von Fans, Kritikern und Kollegen gleichsam respektierte Fletcher hat mit anderen Größen wie Joe Bonamassa gespielt und war drei Jahre Lead-Gitarrist der Fabulous Thunderbirds. Jetzt ist er Frontmann seiner eigenen Kirk Fletcher Band und hat bereits drei Studioalben sowie ein Live-Konzert veröffentlicht.\nMit acht Jahren wurde Fletcher vom Gitarren-Virus befallen und zeigte sich früh beeinflusst von so unterschiedlichen Stilen wie dem eines Jimi Hendrix oder der Komplexität Steely Dan’s. Dass Fletcher einen markanten Sound entwickelte und sich dabei gern an Robben Ford orientierte, hängt wohl auch mit der Freundschaft zu Fords damaligem Techniker Jeff Rivera zusammen.\nIn der Folge wurde Al Blake zur wichtigen Bezugsperson, der dem jungen Kirk Kontakte zu anderen Musikern verschaffte, so auch den Fabulous Thunderbirds oder Charlie Musselwhite. Aber nicht nur für die Donnervögel griff Fletcher in die Saiten – etwa zu hören auf deren Paint-It-On-Album – auch Cindi Lauper versicherte sich seiner Dienste, und Eros Ramazzotti begleitete er sogar auf dessen Welttournee. URL:http://bluesclub-baden-baden.de/archive/kirk-fletcher.html CATEGORIES:Konzert GEO:48.7444875;8.259644500000036 LOCATION:Löwensaal Goldener Löwe END:VEVENT END:VCALENDAR