Blues Club Baden-Baden e.V.

Thorbjørn Risager & The Black Tornedos

Thorbjørn Risager & The Black Tornedos

29 April 2017 20:30 - 23:30

(im Kalender speichern)

Löwensaal Goldener Löwe

Die siebenköpfige Band um Leadsänger Thorbjørn Risager hat schon vor drei bzw. fünf Jahren die Damenherzen dahinschmelzen lassen. Risager und seine Mannen gehören zu den ganz Großen der skandinavischen Musikszene. Ursprünglich hatte der Däne ein Lehramtsstudium absolviert und einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet, bevor er sich dazu entschloss, seiner wahren Leidenschaft nachzugehen und Musiker zu werden. Schon früh war sein Interesse an der Musik geweckt. Mit zwölf lernte er Saxophon, dann Gitarre. Während seiner Ausbildung am Konservatorium in Kopenhagen begegnete Risager zahlreichen Musikern, die er in seine Band aufnahm. Bis heute ist die Ursprungsbesetzung kaum verändert. Durch die individuelle Klasse der einzelnen Musiker und deren 100%-iges Engagement auf der Bühne schafft es die Truppe, einen unverwechselbaren Sound zu kreieren, der den Besuchern einen abwechslungsreichen Abend verspricht.

2014 brachten Thorbjørn Risager & The Black Tornado mit Too Many Roads ihr preisgekröntes neuntes Album heraus, für das der Frontmann mit der Reibeisenstimme und seine siebenköpfige Band weltweit mit Lob überschüttet wurden. Für die Fans, die der Kopenhagener Band seit 2003 folgen, war es die beste Veröffentlichung ihrer bisherigen Karriere – zumindest bis Anfang diesen Jahres: Mit Change My Game hat Thorbjørn die Messlatte noch einmal ein Stück höher gelegt. Anstatt wie andere Bands weiter auf den einmal bekannten Pfaden zu wandeln, hat sich die Band neue kreative Gründe erschlossen, probiert neue musikalische Richtungen aus und liefert ein ganzes Bündel kühner Songs ab, die direkt und eingängig und zugleich reich an tieferer Bedeutung sind. Veröffentlicht im Januar 2017 auf Ruf Records ist Change My Game nicht bloß ein Albumtitel, sondern steht zugleich für das Ethos, dem die Band von Anfang an gefolgt ist. Seit ihrem ersten Erfolg mit From The Heart in 2006 haben Thorbjørn und seine All-Star-Band die üblichen Schubladen und Genregrenzen einfach hinter sich gelassen.

Mit jedem gemeinsamen Jahr auf Tour wuchs ihr Mut zum Experiment weiter. Jetzt, auf ihrem 11. Album, ist ihr musikalische Reichweite größer denn je, mit dynamischen Arrangements, die die Band mit ihrer Musikalität und Thorbjørn mit seiner elektrisierenden Stimme durch die Decke jagen.