BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Timo Gross Band & Barking Jack Blues Band X-WR-CALDESC:Elsass meets Südpfalz meets Baden – Barking Jack Blues Band und Timo Gross im Goldenen LöwenD=\nDer Blues-Club Baden-Baden ist ja seit über einem Jahrzehnt für eine gewisse Kontinuität bekannt. Diese äußert sich u.a. darin, dass gern auf solche Gäste zurückgegriffen wird, bei denen „die Hütte brennt“. Da ist es fast schon fahrlässig, dass man so lange auf Timo Gross warten musste. Am 18.04. wird Lichtentals Haus- und Hofgitarrist jedoch wieder auf der Bühne des Goldenen Löwen stehen. Den Support für Deutschlands Aushängeschild in Sachen Bluesrock und Americana liefert an diesem Abend die Barking Jack Blues Band, die ab 20:30 h den Löwensaal zum Kochen bringen wird.\nKopf und Stimme der elsässischen Band ist Véronique Gayot. Begleitet wird die Sängerin mit der tiefen Stimme von Gitarrist Jean-Michel Wassmer, Organist Alexandre Logel, der wie Drummer Denis Bildstein schon bei der Jim Kahr Band aktiv war, und Bassist Christophe Klein. Bei jedem seiner Konzerte spürt das Publikum, dass das Quintett mit Spaß bei der Sache ist. Beste Voraussetzung also, musikalisch den roten Teppich für Timo Gross auszurollen.\nLängst hat sich der Gitarrist und Sänger den Ruf erspielt, mit den internationalen Bluesgrößen ohne Weiteres mithalten zu können – nicht umsonst waren bereits drei seiner Alben für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert, bis er den Award 2012 für „Fallen from Grace“ erhielt. Im selben Jahr war Gross auch für vier German Blues Awards vorgesehen. Und auch für „Landmarks“ – eine Hommage an die Helden seiner Jugend – erhielt er zwei Nominierungen.\nMit seinem aktuellen Album „It‘s all about love“ lotet Timo Gross die unerschöpflichen Dimensionen des Sujets aus: „Die Triebfeder allen menschlichen Handelns ist die Liebe“, glaubt Gross. Natürlich geht es ihm musikalisch in erster Linie um Energie und Ausdruck. Das zeichnet sein Spiel und seinen Gesang schon immer aus. „Viele First Takes haben es auf die aktuelle Scheibe geschafft. Die haben fast immer die meiste Intensität und Tiefe“, erzählt er. Verwurzelt im Blues und doch hoch modern, beweist er einmal wieder, dass er ein extrem zeitgemäßer und vielseitiger Gitarrist mit eigenem Sound und eigenem Ton ist. Alle seine Songs und die Produktionen tragen seine Handschrift. So hat er sich seinen Ruf als einer der führenden deutschen Bluesgitarristen erspielt. Sein Gesang hat sich in den letzten Jahren vielschichtig, differenziert rau und doch warm herausgebildet. Sein Songwriting wurde ausgefeilter und anspruchsvoller und oszilliert heute zwischen derbem Bluesrock und Americana. So ist „It‘s all about love“ eine konsequente und logische musikalische Entwicklung der künstlerischen Identität und Authentizität von Timo Gross.\nMit seiner aktuellen CD „It’s all about Love“ erfreut der Haus- und Hofgitarrist des Blues-Clubs eine stetig wachsende Fangemeinde. In der Presse wird Gross als der „neue Held der deutschen Bluesszene“ gefeiert, der „traditionsverbunden und doch modern“ ist und mit Frische und Spielfreude überzeugt.\nAls besonderes Plus haben wir an diesem Abend sogar zwei Bands, denn vor dem großen Act, der Timo Gross Band dürfen wir euch noch die Barking Jack Blues Band präsentieren! X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20171023T185555Z DTSTART:20150418T183000Z DTEND:20150418T213000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:1142015-04-18 SUMMARY:Timo Gross Band & Barking Jack Blues Band DESCRIPTION:Elsass meets Südpfalz meets Baden – Barking Jack Blues Band und Timo Gross im Goldenen LöwenD=\nDer Blues-Club Baden-Baden ist ja seit über einem Jahrzehnt für eine gewisse Kontinuität bekannt. Diese äußert sich u.a. darin, dass gern auf solche Gäste zurückgegriffen wird, bei denen „die Hütte brennt“. Da ist es fast schon fahrlässig, dass man so lange auf Timo Gross warten musste. Am 18.04. wird Lichtentals Haus- und Hofgitarrist jedoch wieder auf der Bühne des Goldenen Löwen stehen. Den Support für Deutschlands Aushängeschild in Sachen Bluesrock und Americana liefert an diesem Abend die Barking Jack Blues Band, die ab 20:30 h den Löwensaal zum Kochen bringen wird.\nKopf und Stimme der elsässischen Band ist Véronique Gayot. Begleitet wird die Sängerin mit der tiefen Stimme von Gitarrist Jean-Michel Wassmer, Organist Alexandre Logel, der wie Drummer Denis Bildstein schon bei der Jim Kahr Band aktiv war, und Bassist Christophe Klein. Bei jedem seiner Konzerte spürt das Publikum, dass das Quintett mit Spaß bei der Sache ist. Beste Voraussetzung also, musikalisch den roten Teppich für Timo Gross auszurollen.\nLängst hat sich der Gitarrist und Sänger den Ruf erspielt, mit den internationalen Bluesgrößen ohne Weiteres mithalten zu können – nicht umsonst waren bereits drei seiner Alben für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert, bis er den Award 2012 für „Fallen from Grace“ erhielt. Im selben Jahr war Gross auch für vier German Blues Awards vorgesehen. Und auch für „Landmarks“ – eine Hommage an die Helden seiner Jugend – erhielt er zwei Nominierungen.\nMit seinem aktuellen Album „It‘s all about love“ lotet Timo Gross die unerschöpflichen Dimensionen des Sujets aus: „Die Triebfeder allen menschlichen Handelns ist die Liebe“, glaubt Gross. Natürlich geht es ihm musikalisch in erster Linie um Energie und Ausdruck. Das zeichnet sein Spiel und seinen Gesang schon immer aus. „Viele First Takes haben es auf die aktuelle Scheibe geschafft. Die haben fast immer die meiste Intensität und Tiefe“, erzählt er. Verwurzelt im Blues und doch hoch modern, beweist er einmal wieder, dass er ein extrem zeitgemäßer und vielseitiger Gitarrist mit eigenem Sound und eigenem Ton ist. Alle seine Songs und die Produktionen tragen seine Handschrift. So hat er sich seinen Ruf als einer der führenden deutschen Bluesgitarristen erspielt. Sein Gesang hat sich in den letzten Jahren vielschichtig, differenziert rau und doch warm herausgebildet. Sein Songwriting wurde ausgefeilter und anspruchsvoller und oszilliert heute zwischen derbem Bluesrock und Americana. So ist „It‘s all about love“ eine konsequente und logische musikalische Entwicklung der künstlerischen Identität und Authentizität von Timo Gross.\nMit seiner aktuellen CD „It’s all about Love“ erfreut der Haus- und Hofgitarrist des Blues-Clubs eine stetig wachsende Fangemeinde. In der Presse wird Gross als der „neue Held der deutschen Bluesszene“ gefeiert, der „traditionsverbunden und doch modern“ ist und mit Frische und Spielfreude überzeugt.\nAls besonderes Plus haben wir an diesem Abend sogar zwei Bands, denn vor dem großen Act, der Timo Gross Band dürfen wir euch noch die Barking Jack Blues Band präsentieren! URL:http://bluesclub-baden-baden.de/archive/timo-gross-band.html CATEGORIES:Konzert GEO:48.7444875;8.259644500000036 LOCATION:Löwensaal Goldener Löwe END:VEVENT END:VCALENDAR